Häufig gestellte Fragen zum Thema Insektenprotein für Hunde (und ihre Antworten).

1Woher kommt das Insektenprotein?

Unser Insektenprotein stammt aus den Larven der Hermetia illucens (schwarze Soldatenfliege) oder der Tenebrio molitor (Mehlwurm). Sie wachsen in Insektenfarmen auf - nur dass sie, verglichen zu den konventionellen Tierfarmen, lediglich einen winzigen Bruchteil des Wassers, der Nahrung und des Raums benötigen sowie praktisch keine Treibhausgase emittieren.

Jeder dieser winzigen Energiepakete ist wie eine verkleinerte Transformationsfabrik: Ihr Körper kann jede durchschnittliche pflanzliche Nahrung in ein hochwertiges Konzentrat aus Proteinen, Vitaminen und Mineralien verwandeln. Nach nur 2 Wochen sind die Eier zu ausgewachsenen Larven mit sehr hohen ernährungsphysiologischen Eigenschaften (ähnlich oder höher als die von Fleisch) transformiert. Wie andere Fleischarten werden auch die Larven der Hermetia illucens oder der Tenebrio-Molitor zu köstlicher Tiernahrung und Hunde Snacks verarbeitet.

2Warum ist Insektenprotein im 21. Jahrhundert die perfekte Fleischalternative für Hunde?

Insekten sind unglaublich nahrhaft. Noch nahrhafter als Fleisch. Bei gleicher Menge haben unsere verwendeten Insekten mehr Protein (mit allen 20 Aminosäuren), mehr Eisen, mehr Kalzium als Fleisch. Sie sind reich an Mineralien und Vitaminen, darunter Vitamin B12, ein Vitamin, das nicht in Pflanzen vorkommt, sondern nur in Fleisch, Fisch, Milch und Eiern. Die Insekten im Hundefutter sind hochverdaulich und frei von Antibiotika, Wachstumshormonen oder Gentechnik.

Insektenprotein ist eines der nachhaltigsten und ökologischsten Proteine. Bei gleicher essbarer Menge benötigt die Insektenzucht einen winzigen Bruchteil an Wasser, Nahrung, Raum und Zeit im Vergleich zu dem, was für die konventionelle Tierhaltung benötigt wird. Es produziert fast kein Treibhausgas und die Insekten haben einen verwertbaren Anteil von sagenhaften 100%. Und was übrig bleibt (Ausscheidungen), wird als Dünger verwendet.

Insekten wachsen unter Bedingungen, die ihre normale Umgebung und Lebensweise nachahmen. Mit Millionen von ihnen zusammen zu sein, ist das, was sie mögen! Die Insektenzucht bedeutet kein Tierleid.

Mit Hundefutter aus Insektenprotein trägst du und dein Hund zur Reduzierung des Fleischkonsums der übermäßigen Ressourcennutzung und der Umweltverschmutzung bei! Danke dafür! Unser Hundefutter soll den Anforderungen des 21. Jahrhunderts nicht nur gerecht werden, sondern noch übertreffen!

3Insektenprotein anstelle von Fleischprotein – wird mein Hund das überhaupt fressen?

Natürlich! Unsere Insekten haben einen fleischigen, leicht nussigen Geschmack und sind köstlich für Fleischfresser wie Hunde. Wir wählen auch alle unsere anderen Zutaten nicht nur wegen ihrer hohen Nährstoffqualität, sondern auch wegen ihres tollen Geschmacks: Süßkartoffeln, Waldbeeren, Öle wie Sonnenblumen- oder Leinöl, Bananen, Amaranth.....

In unseren Trainingssnacks verwenden wir auch ein wenig Insektenfett. Es ist reich an essentiellen Fettsäuren und Hunde mögen es so sehr, dass jeder Bissen für sie völlig unwiderstehlich ist. Eine leckere Art, deinen besten Freund zu belohnen

4Warum sind Insekten eine gute Wahl für Hunde mit Nahrungsmittelallergien oder Verdauungsempfindlichkeiten?

Die häufigste Art der Nahrungsempfindlichkeit bei Hunden ist die Nahrungsmittelallergie. Das bedeutet, dass ein Hund gegen einen oder mehrere Bestandteile seiner Ernährung allergisch ist. Die Symptome sind fast ausschließlich hautbedingt (Juckreiz und Kratzer, Haarausfall, Otitis, Hautinfektion). Bei 80% der Allergien ist mindestens eine Art von Fleischprotein beteiligt (oft das, was in der normalen Ernährung vorkommt: Rindfleisch, Geflügel, Schweinefleisch, Lamm, manchmal Fisch). Für diese Fälle ist das Insektenprotein eine ausgezeichnete Wahl, denn es ist ein Protein, das der Körper noch nie zuvor gesehen hat. Deshalb reagiert er nicht darauf.

Weiterhin ist zu beachten, dass Insekten auch eine hochverdauliche Quelle für Proteine und Nährstoffe sind. Eat Small hat sein Trockenfutter „WALD“ an 50 Familien mit Hunden abgegeben, so dass es 7 Tage lang getestet werden konnte. 99% der Besitzer gaben an, dass der Kot ihres Hundes während des Tests gut geformt und regelmäßig war. Einige Leute sagten sogar, dass die Ausscheidung viel besser riecht als bei einer Ernährung mit Fleisch.

5Kann mein Hund allergisch gegen Insekten sein?

Ja, es ist möglich, aber unwahrscheinlich. Wenn Ihr Hund eine bekannte Allergie gegen Krustentiere wie Garnelen oder Hummer (sehr unwahrscheinlich) oder gegen Flöhe oder Körper-/Ohrmilben hat, kann er auch gegen das Insekt in seiner Nahrung allergisch sein. Bei diesen Allergien ist das Allergen höchstwahrscheinlich das Chitin, eine unlösliche Faser, die in der Schale von Krebstieren, aber auch im Exoskelett von Insekten oder Körpermilben vorkommt. Kreuzreaktionen zwischen diesen verschiedenen Allergien treten nicht systematisch auf, aber es ist wichtig, sich dessen bewusst zu sein.

Eine andere Möglichkeit wäre, dass das Immunsystem eines sehr empfindlichen Hundes, genau wie bei Fleisch, schließlich sich auf Insektenprotein sensibilisiert wird.

6Kann man Lebensmittel mit Insektenprotein als vegetarische oder vegane Ernährung betrachten?

Nein. Denn Insekten sind lebende Tiere. Dennoch verwenden die Menschen immer mehr das Wort Entomo-veganismus, wenn sie keine anderen tierischen Produkte als Insekten essen (Entomo aus dem altgriechischen Entom: Insekt).

Es gibt drei Hauptgründe, warum Menschen eine vegetarische oder vegane Ernährung wählen:

  • Tierliebe (Viehzucht bedeutet oft viel Tierleid oder fragwürdige Praktiken unter ethischen Gesichtspunkten).
  • Umweltgründe (die Viehzucht gehört zu den Top 5 der umweltbelastenden Industrien)
  • Gesundheitsgründe (Fleisch oder tierische Nebenprodukte sind an vielen modernen Gesundheitsproblemen beteiligt)

Insekten sind so nahrhaft wie Fleisch. Jedoch hängen mit der Aufzucht und Konsum von Insekten sehr viel weniger ökologische und landwirtschaftliche Probleme zusammen wie mit der herkömmlichen Fleischindustrie.

Aus diesem Grund wird eine Ernährung ohne Fleisch, aber mit Insekten, oft mit einer vegetarischen oder veganen Ernährung verglichen.

7Die Leckereien von Eat Small sind "kaltgepresst". Was bedeutet das?

Unsere 3 Trainingssnackslinien (ENERGIE, MINDFULNESS und SPIRIT) werden kalt gepresst. Das bedeutet, dass die natürlichen Zutaten, aus denen wir sie herstellen, sehr kurz gekocht und dann bei einer niedrigen Temperatur (30 Grad Celsius) zusammengepresst wurden.

Diese Technik bewahrt den großartigen Geschmack und die ernährungsphysiologischen Eigenschaften unserer Zutaten: Hermetia illucens Protein und Fett (sooo lecker für Hunde), Süßkartoffeln, Bierhefe, Rosmarin (natürliches Antioxidans) und.... die spezielle Supernahrung für jede Linie: Gojibeeren, Chia & Bananen oder Spirulina. Mit dem kalt gepressten Prozess ist es fast so, als ob Ihr Hund diese nahrhaften und köstlichen Zutaten frisch isst.

Es war uns wichtig, Leckereien zu kreieren die den Hunden wirklich Freude bereiten und schmecken. Wir bieten ihnen einen intensiven Geschmack und sind gleichzeitig 100% natürlich: ohne Zusatzstoffe und Konservierungsmittel.

8Es wird davon gesprochen, dass Insekten aus der Natur verschwinden. Beschleunigen wir diesen Prozess, indem wir sie als Nahrung für unsere Haustiere verwenden?
Keine Sorge!!!! Eat Small verwendet keine Insekten, die in der Natur gefangen wurden. Erstens sind nicht alle Insektenarten essbar und zweitens wäre dies aus offensichtlichen Gründen der Hygiene, der Rückverfolgbarkeit oder der Produktqualitätskontrolle nicht zulässig. Unsere Lebensmittel und Leckereien werden alle mit köstlichem Insektenprotein hergestellt, das aus zertifizierten Insektenfarmen stammt. Sie erfüllen alle europäischen Produktions- und Hygienestandards und sind zu 100% frei von GVO, Hormonen und Antibiotika.
9Warum ist das Hundefutter „Eat Small WALD“ für aktive Hunde gedacht?

Tatsächlich kann jeder Hund mit jedem Aktivitätsniveau WALD genießen (lesen Sie hier die Fütterungsanweisungen).

Jedoch ist die Produktlinie WALD besonders gut für aktive Hunde, denn wir haben einen hohen Anteil an Insektenprotein darin verarbeitet: 30% von Hermetia illucens, das ist reine Insektenkraft! Zu unserem Rezept gehören auch Süßkartoffeln, eine hochverdauliche Quelle von Kohlenhydraten - um bei Bedarf schnell die benötigte Energie zu liefern - und Amaranth, eine köstliche Quelle für lösliche Ballaststoffe. Schließlich erreicht unser Fettanteil 15%, was Sports- und Arbeitshunden eine kontinuierliche Energieversorgung bei körperlicher Aktivität sichert.

10Wird Eat Small eine Futterlinie für Katzen entwickeln?

Ja! Katzenfutter ist definitiv auf unserer Agenda, aber man muss sich noch ein wenig gedulden.

Wie viele Katzenbesitzer wissen, haben unsere Katzen einen sehr spezifischen Bedarf an Nahrungsnährstoffen und vor allem an Protein. Insekten sind eine außergewöhnliche Proteinquelle, aber aus verschiedenen Gründen sind die beiden Insektenarten, mit denen wir arbeiten (Hermetia illucens und Tenebrio molitor), nicht die bevorzugte Wahl für Katzen. Wir wollen die perfekte Insektenart für Katzen finden, um das leckerste und nahrhafteste Futter für sie zu entwickeln.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Insektenprotein für Hunde (und ihre Antworten).

1Woher kommt das Insektenprotein?

Unser Insektenprotein stammt aus den Larven der Hermetia illucens (schwarze Soldatenfliege) oder der Tenebrio molitor (Mehlwurm). Sie wachsen in Insektenfarmen auf - nur dass sie, verglichen zu den konventionellen Tierfarmen, lediglich einen winzigen Bruchteil des Wassers, der Nahrung und des Raums benötigen sowie praktisch keine Treibhausgase emittieren.

Jeder dieser winzigen Energiepakete ist wie eine verkleinerte Transformationsfabrik: Ihr Körper kann jede durchschnittliche pflanzliche Nahrung in ein hochwertiges Konzentrat aus Proteinen, Vitaminen und Mineralien verwandeln. Nach nur 2 Wochen sind die Eier zu ausgewachsenen Larven mit sehr hohen ernährungsphysiologischen Eigenschaften (ähnlich oder höher als die von Fleisch) transformiert. Wie andere Fleischarten werden auch die Larven der Hermetia illucens oder der Tenebrio-Molitor zu köstlicher Tiernahrung und Hunde Snacks verarbeitet.

2Warum ist Insektenprotein im 21. Jahrhundert die perfekte Fleischalternative für Hunde?

Insekten sind unglaublich nahrhaft. Noch nahrhafter als Fleisch. Bei gleicher Menge haben unsere verwendeten Insekten mehr Protein (mit allen 20 Aminosäuren), mehr Eisen, mehr Kalzium als Fleisch. Sie sind reich an Mineralien und Vitaminen, darunter Vitamin B12, ein Vitamin, das nicht in Pflanzen vorkommt, sondern nur in Fleisch, Fisch, Milch und Eiern. Die Insekten im Hundefutter sind hochverdaulich und frei von Antibiotika, Wachstumshormonen oder Gentechnik.

Insektenprotein ist eines der nachhaltigsten und ökologischsten Proteine. Bei gleicher essbarer Menge benötigt die Insektenzucht einen winzigen Bruchteil an Wasser, Nahrung, Raum und Zeit im Vergleich zu dem, was für die konventionelle Tierhaltung benötigt wird. Es produziert fast kein Treibhausgas und die Insekten haben einen verwertbaren Anteil von sagenhaften 100%. Und was übrig bleibt (Ausscheidungen), wird als Dünger verwendet.

Insekten wachsen unter Bedingungen, die ihre normale Umgebung und Lebensweise nachahmen. Mit Millionen von ihnen zusammen zu sein, ist das, was sie mögen! Die Insektenzucht bedeutet kein Tierleid.

Mit Hundefutter aus Insektenprotein trägst du und dein Hund zur Reduzierung des Fleischkonsums der übermäßigen Ressourcennutzung und der Umweltverschmutzung bei! Danke dafür! Unser Hundefutter soll den Anforderungen des 21. Jahrhunderts nicht nur gerecht werden, sondern noch übertreffen!

3Insektenprotein anstelle von Fleischprotein – wird mein Hund das überhaupt fressen?

Natürlich! Unsere Insekten haben einen fleischigen, leicht nussigen Geschmack und sind köstlich für Fleischfresser wie Hunde. Wir wählen auch alle unsere anderen Zutaten nicht nur wegen ihrer hohen Nährstoffqualität, sondern auch wegen ihres tollen Geschmacks: Süßkartoffeln, Waldbeeren, Öle wie Sonnenblumen- oder Leinöl, Bananen, Amaranth.....

In unseren Trainingssnacks verwenden wir auch ein wenig Insektenfett. Es ist reich an essentiellen Fettsäuren und Hunde mögen es so sehr, dass jeder Bissen für sie völlig unwiderstehlich ist. Eine leckere Art, deinen besten Freund zu belohnen

4Warum sind Insekten eine gute Wahl für Hunde mit Nahrungsmittelallergien oder Verdauungsempfindlichkeiten?

Die häufigste Art der Nahrungsempfindlichkeit bei Hunden ist die Nahrungsmittelallergie. Das bedeutet, dass ein Hund gegen einen oder mehrere Bestandteile seiner Ernährung allergisch ist. Die Symptome sind fast ausschließlich hautbedingt (Juckreiz und Kratzer, Haarausfall, Otitis, Hautinfektion). Bei 80% der Allergien ist mindestens eine Art von Fleischprotein beteiligt (oft das, was in der normalen Ernährung vorkommt: Rindfleisch, Geflügel, Schweinefleisch, Lamm, manchmal Fisch). Für diese Fälle ist das Insektenprotein eine ausgezeichnete Wahl, denn es ist ein Protein, das der Körper noch nie zuvor gesehen hat. Deshalb reagiert er nicht darauf.

Weiterhin ist zu beachten, dass Insekten auch eine hochverdauliche Quelle für Proteine und Nährstoffe sind. Eat Small hat sein Trockenfutter „WALD“ an 50 Familien mit Hunden abgegeben, so dass es 7 Tage lang getestet werden konnte. 99% der Besitzer gaben an, dass der Kot ihres Hundes während des Tests gut geformt und regelmäßig war. Einige Leute sagten sogar, dass die Ausscheidung viel besser riecht als bei einer Ernährung mit Fleisch.

5Kann mein Hund allergisch gegen Insekten sein?

Ja, es ist möglich, aber unwahrscheinlich. Wenn Ihr Hund eine bekannte Allergie gegen Krustentiere wie Garnelen oder Hummer (sehr unwahrscheinlich) oder gegen Flöhe oder Körper-/Ohrmilben hat, kann er auch gegen das Insekt in seiner Nahrung allergisch sein. Bei diesen Allergien ist das Allergen höchstwahrscheinlich das Chitin, eine unlösliche Faser, die in der Schale von Krebstieren, aber auch im Exoskelett von Insekten oder Körpermilben vorkommt. Kreuzreaktionen zwischen diesen verschiedenen Allergien treten nicht systematisch auf, aber es ist wichtig, sich dessen bewusst zu sein.

Eine andere Möglichkeit wäre, dass das Immunsystem eines sehr empfindlichen Hundes, genau wie bei Fleisch, schließlich sich auf Insektenprotein sensibilisiert wird.

6Kann man Lebensmittel mit Insektenprotein als vegetarische oder vegane Ernährung betrachten?

Nein. Denn Insekten sind lebende Tiere. Dennoch verwenden die Menschen immer mehr das Wort Entomo-veganismus, wenn sie keine anderen tierischen Produkte als Insekten essen (Entomo aus dem altgriechischen Entom: Insekt).

Es gibt drei Hauptgründe, warum Menschen eine vegetarische oder vegane Ernährung wählen:

  • Tierliebe (Viehzucht bedeutet oft viel Tierleid oder fragwürdige Praktiken unter ethischen Gesichtspunkten).
  • Umweltgründe (die Viehzucht gehört zu den Top 5 der umweltbelastenden Industrien)
  • Gesundheitsgründe (Fleisch oder tierische Nebenprodukte sind an vielen modernen Gesundheitsproblemen beteiligt)

Insekten sind so nahrhaft wie Fleisch. Jedoch hängen mit der Aufzucht und Konsum von Insekten sehr viel weniger ökologische und landwirtschaftliche Probleme zusammen wie mit der herkömmlichen Fleischindustrie.

Aus diesem Grund wird eine Ernährung ohne Fleisch, aber mit Insekten, oft mit einer vegetarischen oder veganen Ernährung verglichen.

7Die Leckereien von Eat Small sind "kaltgepresst". Was bedeutet das?

Unsere 3 Trainingssnackslinien (ENERGIE, MINDFULNESS und SPIRIT) werden kalt gepresst. Das bedeutet, dass die natürlichen Zutaten, aus denen wir sie herstellen, sehr kurz gekocht und dann bei einer niedrigen Temperatur (30 Grad Celsius) zusammengepresst wurden.

Diese Technik bewahrt den großartigen Geschmack und die ernährungsphysiologischen Eigenschaften unserer Zutaten: Hermetia illucens Protein und Fett (sooo lecker für Hunde), Süßkartoffeln, Bierhefe, Rosmarin (natürliches Antioxidans) und.... die spezielle Supernahrung für jede Linie: Gojibeeren, Chia & Bananen oder Spirulina. Mit dem kalt gepressten Prozess ist es fast so, als ob Ihr Hund diese nahrhaften und köstlichen Zutaten frisch isst.

Es war uns wichtig, Leckereien zu kreieren die den Hunden wirklich Freude bereiten und schmecken. Wir bieten ihnen einen intensiven Geschmack und sind gleichzeitig 100% natürlich: ohne Zusatzstoffe und Konservierungsmittel.

8Es wird davon gesprochen, dass Insekten aus der Natur verschwinden. Beschleunigen wir diesen Prozess, indem wir sie als Nahrung für unsere Haustiere verwenden?
Keine Sorge!!!! Eat Small verwendet keine Insekten, die in der Natur gefangen wurden. Erstens sind nicht alle Insektenarten essbar und zweitens wäre dies aus offensichtlichen Gründen der Hygiene, der Rückverfolgbarkeit oder der Produktqualitätskontrolle nicht zulässig. Unsere Lebensmittel und Leckereien werden alle mit köstlichem Insektenprotein hergestellt, das aus zertifizierten Insektenfarmen stammt. Sie erfüllen alle europäischen Produktions- und Hygienestandards und sind zu 100% frei von GVO, Hormonen und Antibiotika.
9Warum ist das Hundefutter „Eat Small WALD“ für aktive Hunde gedacht?

Tatsächlich kann jeder Hund mit jedem Aktivitätsniveau WALD genießen (lesen Sie hier die Fütterungsanweisungen).

Jedoch ist die Produktlinie WALD besonders gut für aktive Hunde, denn wir haben einen hohen Anteil an Insektenprotein darin verarbeitet: 30% von Hermetia illucens, das ist reine Insektenkraft! Zu unserem Rezept gehören auch Süßkartoffeln, eine hochverdauliche Quelle von Kohlenhydraten - um bei Bedarf schnell die benötigte Energie zu liefern - und Amaranth, eine köstliche Quelle für lösliche Ballaststoffe. Schließlich erreicht unser Fettanteil 15%, was Sports- und Arbeitshunden eine kontinuierliche Energieversorgung bei körperlicher Aktivität sichert.

10Wird Eat Small eine Futterlinie für Katzen entwickeln?

Ja! Katzenfutter ist definitiv auf unserer Agenda, aber man muss sich noch ein wenig gedulden.

Wie viele Katzenbesitzer wissen, haben unsere Katzen einen sehr spezifischen Bedarf an Nahrungsnährstoffen und vor allem an Protein. Insekten sind eine außergewöhnliche Proteinquelle, aber aus verschiedenen Gründen sind die beiden Insektenarten, mit denen wir arbeiten (Hermetia illucens und Tenebrio molitor), nicht die bevorzugte Wahl für Katzen. Wir wollen die perfekte Insektenart für Katzen finden, um das leckerste und nahrhafteste Futter für sie zu entwickeln.

Mein Konto